Yoga – Klassische Rishikesh Reihe

Posted on 20. Juli 2017

Ablauf der Yoga-Einheit

ॐ Ankommen mit Entspannung:
Körper und Geist funktionieren besser, wenn man entspannt ist.

 Surya Namaskar – Der Sonnengruss:
Diese ausgezeichnete Aufwärmübung  besteht aus einer Folge von 12 Stellungen, wobei die Wirbelsäule in verschiedene Richtungen bewegt wird. Der Körper wird wieder gelenkiger & geschmeidiger. Außerdem reguliert er die Atmung und fördert die Konzentration.

 Yoga-Atmung:
Versorgt den Körper mit ausreichend Sauerstoff, damit alle Körperzellen richtig und effizient funktionieren. (Mit zuwenig Sauerstoff kann kein richtiger Stoffwechsel stattfinden, Nährstoffe, einschließlich Vitamine und Mineralstoffe werden vergeudet.) Ermöglicht es dem Körper, sich aller schädlichen gasförmigen Stoffwechselreste zu entledigen, insbesondere Kohlendioxid. Führt geistig unter anderem zu mehr Ausgeglichenheit, besserer Konzentration & geistiger Klarheit.

 12 allumfassende Asanas („ruhige Haltungen“) der Rishikesh-Reihe:

Körperliche Wirkungen: Asanas  sind darauf ausgerichtet, das geistige und körperliche Wohlbefinden, das heißt die Gesundheit zu fördern. Sie haben die außergewöhnliche Fähigkeit, den Körper fit zu machen und zu verjüngen. „Jemand ist so jung, wie seine Wirbelsäule“. Asanas erhalten & steigern die Geschmeidigkeit & Beweglichtkeit der Wirbelsäule und stärken & regenerieren das Nervensystem. Durch die sanften Dehn-, Dreh- & Beugebewegungen werden ebenso die anderen Gelenke und Muskeln des Körpers geschmeidiger und Drüsen und Organe werden massiert. Die Durchblutung wird gefördert, wodurch die Zellen vermehrt Nährstoffe und Sauerstoff erhalten.

Mentale Wirkungen: Ruhige Haltungen befreien den Geist von Unruhe und fördern geistige Festigkeit. Man tritt den alltäglichen Anforderungen gelassener gegenüber. Die Gefühle werden ausgeglichener und die Einstellung zum Leben positiver.

 Tiefenentspannung 
Geführte Meditation mit einer Fantasiereise, die sowohl entspannt, als auch die Energiereserven wieder auffüllt und mental stärkt 🙂

Ab 6. September 2017, jeden Mittwoch von 19h bis 20h20 in der Quelle zur Mitte, Breiteg. 12, Bad Vöslau.
Schnuppern nach Anmeldung möglich! Matten vorhanden.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*